Acer Notebooks ab 299 Euro bei Cyberport

Cyberport bietet aktuell verschiedene Acer Notebook Modelle an. Beispielsweise das Acer Extensa 5230E-901G16N mit Linux als Betriebssystem für nur 299 Euro, mit Intel Celeron (2,2 Ghz), 1 GB RAM, 15.4″ Display. Also ein echtes Einsteigergerät.

Oder aber das Acer Extensa 5630EZ-432G16N mit schnellerem Intel Dual Core Prozessor (2,1 GHz) und 2 GB RAM für 389 Euro.

Mehr Angebote gibt es hier.

Acer Aspire One A110L für 177 Euro

Kleines Netbook, kleine Ausstattung, aber noch viel kleinerer Preis: Der Shop Technikdirekt bietet das Acer Aspire One A110L für nur 177 Euro an.

Technisch unterscheidet es sich von seinen „größeren“ Netbook-Konkurrenten hauptsächlich durch das 8,9″ Display (die meisten neuen Netbook tendieren inzwischen zu gut 10″ großen Bildschirmen), durch den Arbeitsspeicher von nur 512 MB und den natürlich durchaus recht mageren Plattenspeicher mit 8 GB (als SSD). Ebenso fehlen Bluetooth und das schnelle N Draft WLan (es ist 802.11b / g WLan verbaut).  Zudem ist kein Windows, sondern Linux installiert.

Dafür aber ist der Preis absolut unschlagbar und das Acer ein richtig schickes Gerät. Und auch die paar kleinen Mankos lassen sich sehr günstig und geschickt ausbügeln:

  • 1 GB zusätzlicher Arbeitsspeicher (SO-DIMM DDR2, 667 MHz) ist ab 8-9 Euro zu haben. Siehe geizhals.at.
  • Das Acer hat sogar zwei Cardreader, um die Festplattenkapazität per SD Karte erweitern zu können. Also einfach eine große SD Karte zulegen. Ich erspare mir an dieser Stelle, solche herauszusuchen und verweise insbesondere darauf, auf schnelle SDHC Karten „Class 6“ zu achten.
  • Wer hauptsächlich Surfen möchte, kann auf N Draft WLan auch noch verzichten.
  • Und schlußendlich lässt sich Bluetooth per USB Bluetooth Stick auch schon ab etwa 5 Euro nachrüsten (siehe geizhals.at)

Wie man sieht, bekommt man hier viel Rechner für wenig Geld!

Noch ein paar technische Daten des A110L:

  • 8,9″ Display
  • Intel Atom N270
  • 512 MB RAM
  • 8 GB SSD
  • Webcam
  • WLAN
  • USB
  • Cardreader 5in1
  • Linpus Linux

Acer Aspire One D150 für 399 Euro

Noch gar nicht auf dem Markt und schon begehrt: Das neue Acer Aspire One D150. Erwartet wird es für Anfang März und kann schon heute bei diversen Händlern vorbestellt werden für 399 Euro, zum Beispiel bei Cyberport.

Die besondere Neuerung am D150 ist der neue Intel Atom N280, der im Gegensatz zum N270 (welcher in fast allen bisherigen Netbooks verbaut ist) mit einem FSB von 666 MHz statt 533 MHz daherkommt, was die Gesamtperformance zumindest ein Stückchen erhöht.

Ein paar Eckdaten

  • Intel Atom N280 (1.66 GHz) Prozessor
  • 1 GB DDR2 RAM
  • 160 GB S-ATA 2,5″ 5.4k Festplatte,
  • 10,1 Zoll WSVGA (1024×600) TFT Display (glänzend)
  • Intel 945GSE mit GMA 950 Grafik shared VRAM
  • 10/100 LAN, WLAN 802.11b/g, Bluetooth, 3x USB 2.0
  • VGA, Line out, Line in, Mic in, integr.
  • Crystal Eye Webcam und Mikrofon
  • 5-in-1 Card Reader
  • 6 Zellen Akku mit bis zu 6 Stunden Akkulaufzeit
  • Gewicht: 1,3 kg
  • MS Windows XP Home
  • 12 Monate Bring In Garantie.